Kann man Plissees auf Holzfenster kleben?

Kategorie: Allgemein, Ratgeber


Rollo_37Klebeträger wurden bisher nur für PVC- und Aluminium-Fenster empfohlen, Holzfenster konnten von dieser einfachen und schnellen Befestigung nicht profitieren. Auf der diesjährigen Messe „Heimtextil“ in Frankfurt am Main wurde jedoch ein neues Klebesystem vorgestellt, welches auch für Holzfenster geeignet ist. Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Technik zum Kleben genutzt wird und wie Sie Ihr Holzfenster so einfach mit einem Plissee ausstatten können.

„Nachteil“ Holzfenster

Die gängigen Klebeträger werden nur für die Montage an Aluminiumfenstern und PVC-Fenstern empfohlen, da sie auf Holz nicht zuverlässig kleben. Das Plissee würde nach einiger Zeit vom Fenster fallen. Die gängige Montage für Plissees an Holzfenstern ist immer noch die Befestigung mit Klemmträgern zum Anbohren, was jedoch besonders in Mietwohnungen ein großes Problem darstellen kann. Als einzige Alternative zum Bohren gibt es die Montage mit Klemmträgern, welche direkt an den Fensterrahmen geklemmt werden. Holz ist ein „lebender“ Baustoff und kann sich den Bedingungen der Luftfeuchtigkeit anpassen. Diese Eigenschaft haben besonders unbehandelte Holzfenster oder Holzfenster mit einem umweltverträglichen Holzschutz. Da das Holz Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann, kann sich der Kleber an den Trägern lösen und so keinen Halt mehr geben.

Gängige Befestigungsträger für Plissees an Holzfenstern

In der Regel werden Plissees mit Trägern durch Bohren befestigt, was ein Anbohren des Fensterrahmens notwendig macht. Für diese Art der Befestigung können Spannschuhe, Klemmträger und Faltstoreclips genutzt werden. Ein großer Vorteil der Holzfenster ist das leichte Bohren. Oft muss auch gar nicht gebohrt werden, da die Schrauben mit einem Schraubendreher einfach in das Holz gedreht werden können. Je nach Modell werden entweder Spannschuhe, Klemmriegel oder Faltstoreclips zur Montage mit geliefert.

Spannschuhe

Sie stellen die Standardbefestigung dar und können für die Montage in der Glasleiste, sowie auf dem Fensterrahmen genutzt werden. Hierfür werden kleine Löcher in die Glasleiste oder den Rahmen gebohrt, anschließend werden die Befestigungsplättchen angeschraubt. Dann werden die Spannschuhe einfach auf das Plättchen geschoben, bis sie einrasten. Zum Schluss wird das Plissee eingehangen.

Faltstoreclips

Auch hier werden Löcher gebohrt, anschließend werden die Clips angeschraubt und das Plissee eingehakt.

Klemmträger (Klemmriegel)

Mit Klemmriegeln können Sie Ihr Plissee ebenfalls am Fenster befestigen. Die Vorgehensweise erfolgt wie bei der Montage mit Faltstoreclips.

Die neuste Möglichkeit der Klebebefestigung

Auf der Messe „Heimtextil“ in Frankfurt am Main wurde dieses Jahr ein neues Klebesystem vorgestellt, welches auch für Holzfenster geeignet ist. Hierbei werden die Schienen, welche das an den Seiten Plissee stabilisieren, direkt auf die Fensterscheibe geklebt. Dies hat den Vorteil, dass der Zug auf die Schienen verteilt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht mehr zwischen die Fensterscheibe und das Plissee schauen können. Auch der richtige Abstand zwischen Plissee und Scheibe wird mit diesen Klebeträgern gesichert, deshalb können sie auch für Wabenplissees und Feuchtraumplissees genutzt werden. Im Laufe diesen Jahres werden wahrscheinlich viele Plisseehersteller ihre Plisseesysteme mit diesen Trägern kompatibel machen. Über Preise kann derzeit leider noch nichts gesagt werden.

Dies sind die Vorteile auf einen Blick:

  • Es wird immer der richtige Abstand zwischen Scheibe und Plissee gehalten.
  • Der Zug erfolgt auf die starren Schienen und nicht auf das Plissee.
  • Die Schienen werden einfach auf die Fensterscheibe geklebt.
  • Es kann nicht mehr zwischen Plissee und Scheibe geschaut werden.
  • Sie sind besonders für Wabenplissees und Feuchtraumplissees geeignet.
  • Die meisten Plisseesysteme werden noch dieses Jahr mit diesen Trägern kompatibel sein.

Klebeträger endlich auch für Holzfenster!

Konnte das Plissee am Holzfenster bisher nur mit Klemmträgern oder angeschraubten Trägern befestigt werden, so eröffnet sich mit den neuen Klebeträgern eine neue Möglichkeit der Befestigung ohne Bohren. Mit den neuen Klebeträgern können Sie auch Wabenplissees und Feuchtraumplissee schnell und einfach anbringen. Die Schienen sorgen für den empfohlenen Abstand, der zwischen Scheibe und Plissee eingehalten werden sollte. Sie ermöglichen damit auch in Mietwohnungen eine schnelle und einfache Montage, selbst auf Holzfenstern.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren