Lichtschutz für die Küche – mit einem Plissee ganz einfach

Kategorie: Plissee


trans-hibiscus_2In der Küche halten wir uns die meiste Zeit auf, deshalb sollte sie auch so gestaltet sein, das wir uns dort wohlfühlen. Ein optimaler Sichtschutz und Blendschutz ist unabdingbar, um sich wohl zu fühlen und neugierige Blicke fern zu halten. Erfahren Sie, welcher Sichtschutz am besten für die Küche geeignet ist und was Sie bei der Wahl des Sichtschutzes beachten sollten.

Der passende Sichtschutz beim Kochen und Backen

Als Sichtschutz bietet sich in der Küche ein Plissee an. Es kann genauso eingestellt werden, wie Sie den Sichtschutz benötigen. Da in der Küche schnell hohe Temperaturen und viel Feuchtigkeit vom Kochen entstehen können, ist ein Feuchtraumplissee optimal. Es ist besonders leicht zu reinigen, kann Hitze und feuchte Luft problemlos vertragen und nimmt Gerüche vom Kochen kaum an. Feuchtraumplissees mit einem lichtdurchlässigen Stoff verhindern außerdem ein Blenden durch Sonnenstrahlen und lassen gleichzeitig genug Tageslicht in die Küche. Das Plissee für die Küche sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Es sollte leicht zu reinigen sein, am besten als Handwäsche mit 30°C warmen Wasser
  • Es sollte hohe Temperaturen und feuchte Luft problemlos vertragen
  • Es sollte keine Gerüche vom Essen annehmen
  • Es sollte unerwünschte Blickte abschirmen können
  • Es sollte ein Blenden durch die Sonne verhindern können
  • Es sollte genug Tageslicht in den Raum lassen

Rollos und Jalousien in der Küche

Rollos

Rollos sind ebenfalls eine gute Möglichkeit als Sichtschutz und Blendschutz. Hier sollten Sie allerdings auf die Eignung für Feuchträume achten und das der Stoff feucht abwischbar ist. Rollos gibt es mit lichtundurchlässigen Stoffen, als Transparente und Halbtransparente Variante. Der Vorteil des transparenten Rollos ist, dass Sie bei Tageslicht draußen alles gut sehen können, hingegen sehen Sie beim Reinschauen nur Konturen. Wenn in der Küche das Licht brennt bietet es allerdings keinen ausreichenden Sichtschutz mehr. Halbtransparente Rollos lassen Licht in den Raum, filtern dieses aber, so das Blendungen vermieden werden. Diese Rollos behindern allerdings den Blick nach draußen, wenn Licht eingeschaltet ist bieten Sie einen guten Sichtschutz, indem von außen nur Konturen zu erkennen sind. Wenn Sie in der Küche Rollos als Sichtschutz verwenden möchten, sollten Sie Stoffe wählen, die sich gut reinigen lassen, am besten als Handwäsche mit einer Waschmittellauge. Starke Verschmutzungen sollten Sie von einer spezialisierten Firma entfernen lassen.

Jalousien

Sie sind ein guter Sichtschutz und Blendschutz und außerdem kinderleicht zu bedienen. Jalousien passen auch in der Küche gut an die Fenster, da die Lamellen für ein helles und blendfreies Licht im Raum sorgen. Alujalousien sollten allerdings nicht bei hoher Luftfeuchte rosten. Wichtig ist außerdem das sie regelmäßig abgewischt werden, um eine Schimmelbildung zu verhindern. Wenn Sie Jalousien mögen, sind auch hier viele Varianten möglich, um einen optimalen Blend- und Sichtschutz zu haben.

Was sollten Sie bei der Verwendung von Plissees, Rollos und Jalousien beachten?

Bei der Montage des Plissees sollten Sie auf einen Abstand von 1 bis 2 cm zur Scheibe achten, um die Kondenswasserbildung zu verhindern. Feuchtraumplissees mit Klemmelementen sind schnell und einfach zu montieren und lassen sich zur Reinigung bequem abnehmen. Nach der Reinigung wird das Plissee zum Trocknen einfach wieder ein gehangen.

Rollos und Jalousien sollten ebenfalls für Feuchträume geeignet sein, um Materialschäden und Schimmelbildung zu vermeiden. Auch diese Sichtschutzvorrichtungen sollten Sie regelmäßig reinigen und möglichst waschbare Stoffe verwenden. Rollos und Jalousien sollten am Fenster so montiert werden, das sich kein Kondenswasser bilden kann und sich keine Schimmelpilze festsetzen können.

Plissees, Rollos und Jalousien in der Küche:

Für alle Sichtschutzvorrichtungen gilt, dass regelmäßiges Lüften unumgänglich ist. Verschmutzungen an Plissees, Rollos und Jalousien sollten Sie sofort wegwischen, um Schäden an den Stoffen oder den Bauteilen zu verhindern. Das sollten Sie bei der Auswahl des Sichtschutzes für die Küche beachten:

  • Lüften Sie regelmäßig, auch im Winter und bei Regen
  • Eine hohe Luftfeuchtigkeit erhöht die Gefahr einer Schimmelbildung an Sichtschutzelementen und Wänden
  • Reinigen Sie Plissees, Rollos und Jalousien häufiger, um Schimmel zu vermeiden
  • Wischen Sie Verschmutzungen sofort mit einem feuchten Tuch ab, um ein Einbrennen in den Stoff zu vermeiden
  • Montieren sie Plissees, Jalousien und Rollos mit einem Abstand von 1 bis 2 cm Entfernung zur Fensterscheibe
  • Achten Sie bei der Wahl des Stoffes auf die Eignung für feuchte Räume
  • Der Plissee -und Rollostoff sollte waschbar sein, am besten als Handwäsche
  • Der Stoff sollte ausreichend Tageslicht in den Raum lassen
  • Der Stoff sollte Blendungen durch Sonnenstrahlen verhindern
  • Der Stoff sollte für einen guten Sichtschutz sorgen

Der eigene Geschmack entscheidet

Egal welchen Sichtschutz sie bevorzugen, er sollte praktisch und funktional sein. Plissees haben einen hohen dekorativen Effekt, Rollos und Jalousien sind eher praktisch. Wichtig bei der Wahl des passenden Sichtschutzes ist die Eignung für feuchte Räume und die leichte Reinigung. Feuchtraumplissees sind bestens für die Küche geeignet und zudem ein optisches Highlight. Aber auch mit Rollos oder Jalousien lässt sich die Küche in einen Wohlfühltempel verwandeln.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren