Plissees schützen im Kindergarten vor Sonne

Kategorie: Allgemein, Sonnenschutz


anemone_01
Den größten Teil des Tages verbringen Vorschulkinder im Kindergarten, im Hort oder bei einer Tagesmutter. Die heute übliche Form der Ganztagsbetreuung hat viele Vorteile. Unter Gleichaltrigen entwickeln die Kleinen soziale und intellektuelle Fähigkeiten. Maßgeblich an der Entwicklung beteiligt sind die Erzieherinnen. Um Konflikte mit ihrem Erziehungsstil zu vermeiden, ist es ratsam, einen Betreuungsplatz zu wählen, der Ihren eigenen Erziehungsweisen und Ansichten am nächsten kommt. Wichtig ist, dass Ihre Kinder sich in der gewählten Einrichtung wohlfühlen. Das kann unter Umständen an Kleinigkeiten scheitern. Wird im Sommer nicht für ausreichende Beschattung im Innen- und Außenbereich gesorgt, fühlt Ihr kleiner Liebling sich unwohl. Empfindliche Kinder reagieren mit Kopfschmerzen oder Übelkeit auf zu viel Sonnenlicht. Starke Sonneneinstrahlung kann sogar durch das Fenster hindurch einen Sonnenbrand auf zarter Kinderhaut verursachen.

Sonnenschutz im Kindergarten muss sicher sein

Prüfen Sie, ob ausreichend für Schatten gesorgt ist, wenn Ihr Kind an sonnenreichen Tagen nicht in den Kindergarten gehen will. Im Außenbereich spenden Sonnenschirme, Sonnensegel und Bäume Schatten. Den Innenbereich schützen Sonnenschutzsysteme am Fenster vor Überwärmung und schädlichen Sonnenstrahlen. Innen oder außen können Rollläden, Markisen, Rollos, Vorhänge oder Plissees vor Sonne schützen. Nachteilig bei Vorhängen und Rollos ist, dass diese das gesamte Fenster bedecken. Zudem bergen schwere Vorhänge oder Zugschnüre an Rollläden Unfallgefahren. Die sinnvollste Entscheidung ist es, Plissees ohne Bohren an den Fenstern anzubringen. Die Montage kann von den Erzieherinnen oder engagierten Eltern in Eigenregie erfolgen.

Plissees bieten optimalen Sonnenschutz im Kindergarten

Plissees gibt es in allen Größen, Farben und Formen. Unterschiedliche Gewebe ermöglichen es, für jeden Einsatzort ein optimales Plissee zu finden. Wenn Sie für den Ruheraum ein Plissee mit verdunkelnden Eigenschaften wählen, ist für ein erholsames Nickerchen am Mittag gesorgt. Im Spielbereich schafft ein blickdichtes Plissee mit Blendschutz ein angenehmes Raumklima. Den Transparenzgrad des Plissees bestimmt die Lage des Fensters. Ein Nordfenster benötigt weniger Schutz als ein nach Süden ausgerichtetes Fenster. Wo sich Kinder aufhalten, müssen Sie weitere spezielle Anforderungen an den Sonnenschutz stellen. Das betrifft das Kinderzimmer zu Hause genauso, wie das Wartezimmer einer Arztpraxis und die Kita.

  • Plissees mit Flammen hemmender Ausrüstung helfen, Zimmerbrände zu verhindern.
  • Schmutz abweisende Faltstores benötigen wenig Pflege.
  • Kindgerechte Designs fördern die Kreativität.

Plissees für jede Fensterform online bestellen

Ein Plissee muss nicht zwangsläufig das gesamte Fenster bedecken. An lichtarmen Tagen wird der Faltstore zu einem schmalen Paket am Fenster zusammengeschoben. Der Blick fällt nun auf gemalte oder gebastelte Fensterbilder, die zur zusätzlichen Dekoration angebracht sind. Auch wenn die Fenster Ihres Kindergartens ungewöhnliche Formen aufweisen, besteht die Möglichkeit, sie mit Plisseestores effektiv vor Sonne zu schützen. Plissees werden für alle Fensterformen auf Maß angefertigt. Selbst runde, dreieckige oder trapezförmige Fenster lassen sich mit Plisseeanlagen beschatten. Bestellen Sie den auf Maß gefertigten Sonnenschutz am besten online. Der Bestellvorgang mittels Konfigurator ist schnell erledigt. Sie erhalten Ihr Produkt in der Regel innerhalb weniger Tage.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren