Transparente oder abdunkelnde Plissees


A29_Foto2Wenn Sie Plissees an den Fenstern haben möchten, haben Sie die Wahl zwischen lichtdurchlässigen und abdunkelnden Plissees. Bei den lichtdurchlässigen Plissees wird zwischen den transparenten, halbtransparenten und Dim out-Stoffen unterschieden. Aber wie unterscheiden sich diese Stoffarten und für welche Fenster sind sie geeignet? All dies erfahren Sie im folgenden Artikel.

Lichtdurchlässige Plisseestoffe

Lichtdurchlässige Plissees werden folgendermaßen unterschieden:

  1. Transparente Plisseestoffe
  2. Halbtransparente Plisseestoffe
  3. Dim out Stoffe

1. Transparente Stoffe

Sie lassen das Licht fast ungehindert in den Raum, verhindern aber das Blenden durch Sonnenlicht. Normale transparente Plissees haben meist einen hohen Absorptionswert und Transmissionswert, der Reflexionswert ist hingegen niedrig. Um das Sonnenlicht besser zu reflektieren, können Sie auch ein transparentes Faltstore mit einer Perlexbeschichtung wählen. So ist der Raum schön hell, die warmen Sonnenstrahlen werden jedoch reflektiert. Weiterhin bieten transparente Plissees einen ungehinderten Blick nach draußen, am Tag ist der Sichtschutz sehr gut. Wird am Abend jedoch das Licht eingeschalten, wird der Sichtschutz aufgehoben und man kann von Außen fast ungehindert in den Raum schauen. Deshalb sind transparente Plisseestoffe für Räume geeignet, in denen nur ein geringer Sichtschutz benötigt wird.

Die Eigenschaften transparenter Stoffe auf einen Blick sind:

  • Es besteht ein ungehinderter Blick nach Draußen.
  • Unbeschichtete Plisseestoffe haben einen niedrigen Reflexionswert.
  • Der Raum wird durch das Tageslicht erhellt.
  • Ein Blenden durch Sonnenstrahlen verhindern sie sehr gut.
  • Um die Lichtreflexion zu erhöhen, sind Perlmutbeschichtete Plissees eine Möglichkeit.
  • Tagsüber bieten sie einen guten Sichtschutz.
  • Am Abend und wenn das Licht im Raum eingeschalten ist, besteht kein Sichtschutz mehr.

2. Halbtransparente Stoffe

Sie sind wenig lichtdurchlässig und bieten einen sehr guten Sichtschutz. Je nach Farbe oder Muster wird unterschiedlich viel Licht in den Raum gelassen, was zu sehr schönen Lichteffekten führt. Halbtransparente Plisseestoffe verhindern den Blick nach draußen fast gänzlich, was in einigen Räumen jedoch gewünscht ist. Auch diese Stoffe sind mit einer Perlmutbeschichtung erhältlich, sie sorgt für eine sehr gute Reflexion des Sonnenlichtes. Am Abend besteht ein guter Sichtschutz, da auch bei eingeschaltetem Licht meist nur Schatten oder Konturen von Außen zu sehen sind. Solche Plissees sind vor allem für Räume geeignet, in denen ein guter Sichtschutz benötigt wird. Dies sind meist das Wohnzimmer, die Küche oder das Arbeitszimmer. Je dunkler ein Stoff ist, umso weniger Licht lässt dieser hindurch, was in Wohnzimmern oder Präsentationsräumen häufig gewünscht ist. Um einen Raum abzudunkeln, sind diese Stoffe jedoch nicht geeignet, hier sollten Sie verdunkelnde oder Dim out Stoffe bevorzugen.

Die Eigenschaften halbtransparenter Stoffe auf einen Blick sind:

  • Sie bieten einen sehr guten Sichtschutz und Sonnenschutz
  • Der Blick nach draußen ist bei diesen Stoffen nicht möglich
  • Bei eingeschaltetem Licht sind oft nur schemenhafte Konturen erkennbar
  • Plissees mit einem höheren Reflexionswert sind mit Perlmutt beschichtet.

Je nach Farbe des Plisseestoffes gelangt noch ausreichend viel Licht in den Raum.

Sie verhindern das Blenden durch Sonnenlicht zuverlässig.

3. Dim out-Stoffe

Sie verdunkeln einen Raum nicht vollständig, lassen jedoch nur sehr wenig Licht hindurch. Ein geöffnetes Dim out Plissee sorgt für ein Licht, welches der Abend- oder Morgendämmerung ähnelt. Diese Eigenschaft wird oft genutzt, wenn beispielsweise Präsentationsräume abgedunkelt werden sollen. Aus diesem Grunde sind Dim out Plissees für eben solche Räume sehr gut geeignet. Auch hier gilt, je heller der Stoff, desto mehr Licht wird hindurch gelassen.

Die Eigenschaften der Dim out-Stoffe auf einen Blick sind:

  • Sie sorgen für ein dämmerungsähnliches Licht im Raum
  • Auch sie sind mit einer Perlmutbeschichtung erhältlich
  • Je dunkler ein Stoff ist, umso weniger Licht wird in den Raum gelassen

Verdunkelungsstoffe

Sie können einen Raum zu fast 100 Prozent verdunkeln. Wird das Plissee zusätzlich vor dem Fenster montiert oder mit Seitenschienen genutzt, wie an Dachfenstern üblich, kann der Raum sehr gut abgedunkelt werden. Mit einer Beschichtung wird zudem das Licht reflektiert und ein guten Wärmeschutz geboten. Da an normalen verspannten Plissees Löcher an der Seite gestanzt sind, kann hier trotzdem ein wenig Licht hindurch scheinen. Wabenplissees haben diese Eigenschaft jedoch nicht, da hier die Spannschnüre im Inneren des Plissees verlaufen. Sie bieten auch einen sehr guten Wärmeschutz, welcher mit einer Aluminiumbeschichtung noch erhöht werden kann. Verdunkelnde Stoffe sind besonders für Schlafzimmer und Kinderzimmer eine gute Wahl. Um auch im Badezimmer oder in anderen Feuchträumen ein Plissee nutzen zu können, sind sogenannte Feuchtraumplissees bestens geeignet. Auch solche Plissees können sehr gut verdunkeln und gleichzeitig beim Energiesparen helfen.

Die Stoffeigenschaften auf einen Blick sind:

  • Räume können sehr gut abgedunkelt werden
  • In Kombination mit Seitenschienen ist eine Verdunkelung zu fast 100 Prozent möglich
  • Wabenplissees eignen sich zum Verdunkeln und zum Energiesparen
  • Verdunkelungsstoffe sind besonders für Schlafzimmer und Kinderzimmer geeignet


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

  • A27Grobe oder feine Plissees - Plisseestoffe - Die Qual der Wahl Die Stoffstruktur eines Plissees beeinflusst maßgebend das Erscheinungsbild eines Raumes. Je nach Einrichtungstil kö [...]
  • elegance prisma01Stoffeigenschaften verschiedener Plisseestoffe Teil 2 - Plissees sind äußerst vielseitig und können aus verschiedenen Stofftypen hergestellt werden. Je nach Bedarf und Geschmack können Sie Plissees aus eine [...]
  • Rollo_7Plissees für Balkon- und Terrassentüren - Ein Balkon und eine Terrasse sind praktisch und sorgen für einen kleinen Hauch von Luxus. Egal ob sie als Erholungsort oder zum Trocknen von Wäsche ge [...]