Übergrößen bei Plissees


Rollo_3Licht- und Sichtschutz für alle Fenster

Große Fenster und Fensterfronten lassen sich mit Plissees einfach ausstatten, hier sind sogenannte Übergrößen-Plissees die richtige Wahl. Diese Faltstores wurden entwickelt, da sich große Fenster nicht mit normalen Plissees ausstatten lassen. Sie würden in der Mitte stark durchhängen und die Falten im Stoff wären in kürzester Zeit ausgehangen. Doch was ist das Besondere an Übergrößen-Plissees und wie werden sie am besten befestigt? All dies erfahren Sie im folgenden Artikel.

Die Eigenschaften der Übergrößen-Plissees

Generell gibt es verspannte und freihängende Plissees, wobei fast ausschließlich die verspannten Plissees für Übergrößen genutzt werden. Nichtverspannte Plissees würden stark durchhängen und schnell die Falten verlieren. Für Fensterbreiten bis zu einem Meter können sie aber ohne Probleme genutzt werden. Um das hohe Gewicht des Plissees zu senken, sind die Schienen aus Aluminium gefertigt und besonders verstärkt. Mit dieser Konstruktion wird das Durchhängen verhindert und das Plissee insgesamt leichter. Der Stoff kann hier frei gewählt werden, von transparenten Stoffen bis zum Verdunkelungsplissee ist alles möglich. Mittlerweile sind auch Wabenplissees in Übergrößen erhältlich. Da der Stoff einer großen Gewichtsbelastung ausgesetzt ist, ist dieser noch stärker verspannt, als bei normalen Modellen. Um das Übergrößen-Plissee auch an einer schmalen Glasleiste befestigen zu können, wurde das Ultima Plissee entwickelt. Zum Montieren des Faltstores werden idealer Weise mindestens drei Klemmträger genutzt, bei einer Fensterbreite über 1,5 Meter ist dies besonders zu empfehlen. Die Eigenschaften des Übergrößen-Plissees sind zusammengefasst:

  • Die Plissees sind mit leichten Aluminiumschienen ausgestattet
  • Sie sind besonders stark verspannt, um das Aushängen der Falten zu vermeiden
  • Für sehr schmale Glasleisten wurde das Ultima-Plissee entwickelt, es lässt sich auch an etwa 1 cm breiten Glasleisten befestigen
  • Bei der Montage von Übergrößen-Plissees sollten Sie zusätzlich ein bis zwei Klemmträger mehr verwenden.

Befestigungsmöglichkeiten

Am besten befestigen Sie Übergrößen-Plissees an der Glasleiste oder der Wand, aber auch andere Montagearten sind möglich. Bei der Glasleistenmontage sollten Sie jedoch auf die Breite der Glasleiste achten. Bei sehr schmalen Leisten empfiehlt sich entweder ein Ultima-Plissee oder die Befestigung an der Wand. Wenn Sie das Plissee in der Fensternische montieren möchten, beachten Sie unbedingt die Dicke des Plissee-Pakets, denn zu dicke Pakete können beim Öffnen und Kippen der Fenster stören. Sehr große Plissees werden idealer Weise an der Wand oder Decke befestigt, da diese sehr schwer sind. Nutzen Sie außerdem unbedingt passende Dübel, je nach Wand- oder Deckenbeschaffenheit werden unterschiedliche Dübel benötigt. Ein Fachmann oder Mitarbeiter eines Baumarktes kann Sie diesbezüglich kompetent beraten.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Wegen des hohen Gewichts ist die Montage an der Decke oder der Wand, sowie an der Glasleiste zu empfehlen
  • Bei einer sehr schmalen Glasleiste ist die Montage an der Wand besser geeignet
  • Bei der Befestigung in der Fensternische sollten Sie auf die Paketdicke achten
  • Verwenden Sie, der Wand oder Decke entsprechend, passende Dübel
  • Lassen Sie sich bei Unsicherheiten besser im Baumarkt oder von einem Fachmann beraten.

Vorteile von Übergrößen-Plissees

Sie sind besonders für Großraumbüros und Praxen geeignet, aber auch der Wohnraum ist sehr gut mit einem Übergrößen-Plissee ausgestattet. Die Plissees bieten einen optimalen Sichtschutz und Sonnenschutz, je nach Stoffart und Beschichtung können Sie auch für eine angenehme Raumtemperatur sorgen. Wintergärten sind ebenfalls mit Übergrößen-Plissees perfekt ausgestattet, hier ist jedoch die Kombination mit Außenjalousien oder Rollladen sinnvoll. Idealer Weise werden hier alle Systeme mit einem computergesteuerten System betrieben. Sehr große Plissees können Sie auch mit einem Motor ausstatten, er erleichtert die Bedienung und lässt sich auch im Haushalt schnell und einfach einbauen. Mit Plissees haben Sie an den Fenstern einen sehr guten Sonnenschutz und Sichtschutz, aber auch das Blenden durch einfallendes Sonnenlicht wird optimal verhindert. Blicke von neugierigen Nachbarn oder Passanten können Sie ebenfalls abschirmen, was vor allem an belebten Straßen wichtig ist. Übergrößen-Plissees sind auch als Wabenplissees oder Duette Plissees erhältlich, so können Sie nebenbei noch eine Menge Heizkosten sparen.

Dies sind die Vorteile kurz zusammen gefasst:

  • Sie können auch sehr große Fenster mit einem Plissee ausstatten
  • Arztpraxen, Großraumbüros und Besprechungsräume sind bestens damit ausgestattet
  • Die Bedienung mit einem Motor ist einfach und schnell
  • Im Wintergarten werden sie am besten mit einem außenliegenden Sonnenschutzsystem kombiniert
  • Die Steuerung des Sonnenschutzes im Wintergarten mit einem Computer ist zu empfehlen
  • Wabenplissees und Duette Plissees könne auch in Übergrößen hergestellt werden
  • Sie bieten einen sehr guten Sichtschutz, Sonnenschutz und Blendschutz
  • Sie sind besonders zum Verdunkeln von Räumen optimal


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren