Verspannte Plissee – Wo finden sie Anwendung?


elegance prisma01Plissees gibt es als verspannte und freihängende Modelle, wobei verspannte Faltstores wesentlich häufiger zum Einsatz kommen. Sie haben gegenüber freihängenden Plissee-Modellen viele Vorteile und können an nahezu jedem Fenster angebracht werden. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Typen es bei verspannten Plissees gibt, welche Vorteile sie haben und wo sie überwiegend eingesetzt werden.

Der Unterschied zwischen den Plissee-Modellen

Plissees werden in freihängende und verspannte Modelle unterteilt. Freihängende Plissees hängen frei nach unten und können, je nach Ausführung, an der oberen und unteren Schiene oder sogar zusätzlich in der Mitte eingestellt werden. Bei den verspannten Modellen ist die obere und untere Schiene mittels Spannschnur miteinander verbunden, diese Plissees werden mit Spannschuhen, Klemmträgern oder Klemmwinkeln am Fenster befestigt.

Verspannte Plissees

Sie sind am beliebtesten und bieten einen sehr guten Sonnenschutz und Sichtschutz. Verspannte Plissees können mit Klemmriegeln, Klemmträgern, Spannschuhen und Klebeträgern befestigt werden. Diese Faltstores können eine Größe von bis zu 1,5 Metern Breite und 2,2 Metern Höhe haben. Für noch größere Fensterfronten eignet sich jedoch das freihängende Plissee besser. Bei den verspannten Plissees wird zwischen unterschiedlichen Typen unterschieden, diese sind:

Plissee VS1

Dieser Plisseetyp eignet sich für senkrechte, rechteckige Fenster und ist nur an der unteren Schiene verstellbar. An der unteren Schiene befindet sich der Bediengriff, bei breiteren Plissees kommen meist zwei Bediengriffe zu Anwendung. Wenn Sie hohe Fenster haben, bietet sich ein Bedienstab an.

Plissee VS2

Bei diesem Plisseetyp lassen sich Ober- und Unterschiene unabhängig voneinander bewegen. Sie sind die beliebtesten Plissees und bieten sehr individuelle Einstellungsmöglichkeiten. Auch sie sind, je nach Größe, mit ein oder zwei Bediengriffen ausgestattet, die Bedienung mit einem zusätzlichen Bedienstab ist ebenfalls möglich.

Plissee VS3

Das VS3-Plissee ist eine neuere Entwicklung und bietet die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Stoffe in einem Plissee zu vereinigen. Die obere Schiene ist fixiert und nicht verstellbar, die zusätzliche Schiene in der Mitte und die untere lassen sich jedoch unabhängig voneinander bewegen. Diese Konstruktion ermöglicht es, dass das Plissee mit zwei verschiedenen Stoffbehängen ausgestattet werden kann. An der unteren und mittleren Schiene sind ein oder auch zwei Bediengriffe installiert.

Die Vorteile verspannter Plissees

Verspannte Plissees sind für nahezu alle Fenster geeignet, denn sie pendeln nicht an der Fensterscheibe, selbst wenn das Fenster gekippt ist. Freihängende Modelle sind für Dreh- und Kippfenster ungeeignet, hierfür gibt es jedoch eine Pendelsicherung. Verspannte Faltstores lassen sich zudem schnell und einfach an fast jedem Fenster anbringen, selbst die Montage mit Klebeträgern ist, je nach Modell, möglich. Wabenplissees und Duette Plissees sind als verspannte und freihängende Plissees erhältlich, am beliebtesten sind jedoch die verspannten Faltstores. Sie bieten einen sehr guten Wärme- und Kälteschutz, weshalb diese beim Sparen von Energiekosten helfen können. Ein eindeutiger Vorteil des verspannten Plissees ist die individuelle Einstellung, bei freihängenden Modellen ist die obere Schiene nicht verschiebbar.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sie pendeln nicht vor der Fensterscheibe.
  • Sie können an nahezu jedem Fenster problemlos angebracht werden.
  • Die Montage mit Klebeträgern oder Klemmwinkeln ist ebenfalls möglich.
  • Mit einem verspannten Wabenplissee und Duette Plissee können Sie zusätzlich die Energiekosten senken.
  • Sie können, je nach Modell, ganz individuell eingestellt werden.
  • Sie sind auch für Dachfenster, sowie andere Dreh- und Kippfenster geeignet.

Einsatzmöglichkeiten

Verspannte Plissees können überall eingesetzt werden, selbst große Fenster können Sie mit solchen Faltstores ausrüsten. Bei sehr großen Fenstern, mit über 2,2 Metern Höhe und 1,5 Metern Breite, werden jedoch nur freihängende Modelle hergestellt. Verspannte Modelle können an fast jedem Fenster angebracht werden, mit den neuen Klebeträgern ist sogar die Montage an Holzfenstern möglich. Verspannte Wabenplissees kommen meist im Badezimmer, im Schlafzimmer oder im Saunabereich zur Anwendung. Besonders das Kinderzimmer ist für abdunkelnde, verspannte Plissees geeignet, da das Zimmer mit den dazugehörigen Seitenschienen fast komplett abgedunkelt werden kann. Aber auch Präsentationsräume sind mit verspannten Plissees bestens ausgestattet. Duette Plissees und Wabenplissees können Sie auch im Wintergarten als innenliegenden Sonnenschutz nutzen. Sie werden idealer Weise einem außenliegenden System, wie beispielsweise Rollläden, kombiniert und mittels elektronischer Anlage gesteuert. Verspannte Plissees lassen sich auch in Praxen, Büros und Besprechungsräumen optimal einsetzen, denn sie können zudem die Raumakustik spürbar verbessern.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren